Folge #002: Suse M. aus Berlin – Mittagstiefs kommen nur noch selten vor.

In der Folge 02 spreche ich mit Suse M. aus Berlin.

Suse ernährt sich seit ca. 3,5 Jahren zuckerfrei. Damit angefangen hat sie, weil sie eine Leberkrankheit diagnostiziert bekam. Nun ist es fester Teil ihres Lebens – mit ein paar kleinen Ausnahmen. Nicht nur wegen ihrer Krankheit, sondern weil sie sich rundum gesünder und fitter fühlt. Suse sagt: “Mittagstiefs kommen nur noch selten vor”.

Höre dir jetzt die zweit Folge des freemii Podcasts an und erfahre, wie auch du ohne den industriellen Zucker Mittagstiefs vermeiden kannst. Viel Spaß beim Anhören! Ich freue mich sehr auf deine Bewertung auf iTunes. 🙂

Bewerte jetzt den freemii Podcast – Dankeschön.

Ich freue mich dich auf Facebook und auf Instagram zu sehen!

Links zur Podcastfolge:

In dem Buch The Sweet Poison Quit Plan“ von David Gillespie hat Suse sich damals die notwendigen Informationen über ein zuckerfreies Leben geholt. Vielleicht hilft es dir auch weiter.

Das Rezept von Suse findest du hier:

Zutaten:

110 gr Dinkelmehl

1 Handvoll zerkleinerte Pekannüsse

100 g zerkleinerte Walnüsse

5 EL Kokosnuss

40 ml Mandelmilch

1 EL Ahornsirup & 2 EL Reissirup oder 4 EL Reissirup

1 TL Backpulver

ein wenig gemahlene Vanille

Zubereitung: Vermische alle Zutaten zu einem Teig. Verteile danach den Teig mit einem Esslöffel auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech gleichmäßig aus. Ein Teigklecks ergibt jeweils ein Keks. Bei 160 Grad Umluft im vorgeheizten Ofen ca. 8 – 10 Minuten backen. Lass es dir schmecken!