Mein zuckerfreier Snack aus den USA

LÄRABAR – Cherrypie

Hallo ihr Lieben,

aktuell bin ich mit meiner besseren Hälfte Julian in Kalifornien, USA unterwegs. Es ist wunderschön hier. 🙂

Von vornherein habe ich mich gefragt, wie gut ich mich denn in den USA zuckerfrei ernähren kann…?!

Es stellte sich schnell heraus, dass es auch hier in den USA nicht gerade leicht ist sich zuckerfrei zu ernähren. In fast jeder Brotsorte befindet sich Zucker, überall gibt es fast kostenlos süße Limonade und total viele süße Verführungen.

Auf der Suche nach einem Snack bin ich glücklicherweise auf einen zuckerfreien (ohne weißen Zucker und nur mit getrockneten Datteln gesüßt) Riegel gestoßen: „LÄRABAR“

Ich war überglücklich nach dem ich gefühlt 50 Riegel-Rückseiten studiert hatte…puuuh.

Seit Tag 2 meiner USA-Reise begleiten mich nun diese LÄRABAR Riegel. Sie sind sozusagen das Pendant zu meinen Liebelingsriegeln in Deutschland den „Raw Bite“.

Die LÄRABAR Riegel gibt es in verschiedenen Geschmäckern. Bisher bin ich in den amerikanischen Supermärkten auf folgende Geschmäcker gestoßen: Blueberry Muffin, Cashewnuss Cookie, Cherry Pie und Coconut Cream Pie.

Meine Lieblingssorte bleibt Cashewnuss Cookie, aber auch Blueberry Muffin ist sehr gut.

Falls ihr auch bald in den USA seid und nach einem zuckerfreien Snack sucht, dann könnt ihr beruhigt zu diesen Riegeln greifen.

Liebe Grüße aus San Diego eure Mio 🙂

„Iss weniger Zucker, denn du bist süß genug!